PLEN
» INFORMATIONEN ZUR AKTIE

Am 12. September 2008 debütierte Trans Polonia S.A. auf dem New Connect Markt. Der Referenzkurs auf der ersten Börsensitzung für die Rechte auf Inhaber-Stammaktien der Serie C war 2,42 PLN. Das Unternehmen debütierte mit dem Preis von 3,20 PLN. Die Aktien der C-Serie wurden im Rahmen einer privaten Zeichnung angeboten, bei der den Investoren 277.364 Aktien zugeteilt wurden. Die Gesellschaft erhielt einen Betrag von 671.221 PLN.

Am 25. November 2010 feierte das Unternehmen sein Debüt auf dem Hauptmarkt der Warschauer Börse. Zusammen mit dem Wechsel des Börsenzulassungsmarktes vom alternativen Handelssystem New Connect, zum geregelten Markt der WSE, führte Trans Polonia S.A. eine Aktienemission durch, bei der sie einen Betrag von 4.181.088 PLN erwarb. Die Reduzierung der Kleinanleger-Tranche erreichte 24,2%.

Im Jahr 2012 hat die Gesellschaft eine Ausgabe der Aktien der Serie E und F veranlasst. 580.000 Aktien davon wurden von Investoren erworben. Der Preis pro Aktie betrug 8,5 PLN und der Gesamtwert des Angebots 4.930.000,00 PLN.

Am 22. Februar 2016 gab die Gesellschaft 7.175.000 Inhaber-Stammaktien der G-Serie zum Preis von 3 PLN für jede Aktie aus, die im Rahmen der privaten Platzierung der Aktien gezeichnet wurden. Dadurch konnte Trans Polonia den 100 prozentigen Erwerb der Anteile an der Orlen Transport S.A.  finanzieren. Die Aktien der G-Serie wurden unter anderem von den Hauptaktionären - Euro Investor Sp. Z o.o. und Syntaxis II Capital Luxembourg s.a.r.l.- im Zuge der Ausübung der Bezugsrechte der 793.711 Aktien der Serie H  zum Nennkurs von 0.10 PLN erworben.  Die Aktien der G- und H-Serie sollen in den von der Warschauer Börse S.A. regulierten Markt eingeführt werden.

Im Jahr 2017 hat die Gesellschaft eine Ausgabe der Aktien der Serie I veranlasst. 8.500.000 Aktien davon wurden von Investoren erworben. Der Preis pro Aktie betrug 5,80 PLN und der Gesamtwert des Angebots 49.300.000,00 PLN.