PLEN
ÜBER UNS
FIRMENPROFILTRANS POLONIA KONZERNSTRUKTURMISSIONQUALITÄT UND SICHERHEITQUALIFIKATIONENZERTIFIKATEUMWELT
» QUALITÄT UND SICHERHEIT
Die von der Trans Polonia Group erbrachten Dienstleistungen entsprechen den höchsten europäischen Standards in Übereinstimmung mit der EU-Gesetzgebung und den Kundenanforderungen.

Aus Sorge um die Sicherheit unserer Kunden und im Hinblick auf den Umweltschutz besteht das Team der Trans Polonia Capital Group nur aus sehr erfahrenen und kompetenten Fachkräften. Kenntnisse des Managements werden mit Fachkompetenz-Zertifikaten bescheinigt. Unsere Spediteure verfügen über Fremdsprachenkenntnisse und werden permanent fortgebildet. Die Unternehmen der Capital Group verfügen über modernste Anlagen, die höchste technische Qualität garantieren. Die komplette Ausrüstung wird ausschließlich an autorisierten Servicestationen gewartet.

Unser Unternehmen ist nach ISO 9001:2015 und SQAS zertifiziert.

ISO 9001:2015 spezifiziert Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem und ist eine von vielen ISO 9000 Normen. Um unser Potenzial für eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen unter Beweis zu stellen und die Tatsache hervorzuheben, dass unsere Dienstleistungen den Kundenanforderungen, allgemeinen Vorschriften, sowie spezifischen Sicherheits- und ADR-Normen entsprechen, hat die Trans Polonia Capital Group ein Qualitätsmanagementsystem auf der Grundlage von ISO 9001:2015 eingeführt.

Die ISO 9001:2015 basiert zu einem großen Teil auf dem TQM-Konzept und den folgenden Richtlinien:

Das Safety & Quality Assessment System (SQAS) ist ein Instrument zur Identifizierung und Überwachung der Sicherheit und Qualität von Beförderungen chemischer Produkte, sowohl neutraler als auch gefährlicher Stoffe, die den ADR-, RID- und ADN-Vorschriften unterliegen, sowie hochgefährlicher Güter (HCDG) durch Betreiber innerhalb der Logistikkette.
Das SQAS-Zertifikat zeigt, dass die Trans Polonia Capital Group eine zertifizierte Transportpolitik für chemische Stoffe betreibt, mit dem Ziel, Risiken für die menschliche Gesundheit, Sicherheit und Umwelt zu minimieren und professionelle Dienstleistungen von höchster Qualität anzubieten.

Qualitätsstandards: HACCP und GMP+B4

Die Trans Polonia Capital Group verbessert die Qualität ihrer Speditionsdienstleistungen im nationalen und internationalen Verkehr weiter, z.B. durch die Einführung neuer Qualitätssysteme wie HACCP und GMP+B4.

Um die Erwartungen unserer Kunden und die EU-Anforderungen zu erfüllen, haben wir 2013 ein HACCP- Managementsystem für Lebensmittelsicherheit (Hazard Analysis Critical Control Point) eingeführt.

Das strategische Ziel des HACCP-Systems besteht darin, die Lebensmittelsicherheit während des gesamten Prozesses der Lebensmittelproduktion zu gewährleisten, von den primären Herstellungsprozessen, über die Verteilung der Lebensmittel bis hin zum Verkauf an die Endverbraucher. Das System trägt dazu bei, das Risiko von Lebensmittelvergiftungen, Lebensmittelinfektionen und Krankheiten durch den Verzehr von mikrobiologisch, chemisch oder physikalisch kontaminierten Lebensmitteln zu eliminieren.

Das HACCP-System ist eng mit der Good Hygienic Practice (GHP) und der Good Manufacturing Practice (GMP) verknüpft.
Um die Qualität der von den Kapitalgruppengesellschaften angebotenen Dienstleistungen zu verbessern, haben wir 2013 das System GMP+B4 eingeführt. GMP steht für Good Manufacturing Practice.

Dies war der Ausgangspunkt für das derzeit bestehende GMP + Feed Zertifizierungssystem. Ziel des GMP+B4-Systems ist es, die Sicherheit des Transports von Lebensmittel zu gewährleisten und Kunden und Verbrauchern einen nachhaltigen und sozialverträglichen Transport solcher Produkte im Rahmen der von den Kapitalgruppengesellschaften angebotenen Dienstleistungen zu ermöglichen.

Das Gütesiegel GMP+International zeigt, dass die Trans Polonia Group Zuverlässigkeit, höchste Qualität und auf Sicherheit und Nachhaltigkeit ausgerichtete Abläufe garantiert. Das bedeutet auch, dass unser Konzern die internationalen Standards für die Lebensmittelindustrie einhält.

Darüber hinaus ist Trans Polonia S.A. 2014 Mitglied der European Petrochemical Association (EPCA) geworden.